Folat ausgewählt

Natürliche Standard® Patient Monographie, Copyright © 2016 (). Alle Rechte vorbehalten. Kommerzielle Verbreitung verboten. Diese Monographie wird zu Informationszwecken bestimmt nur, und sollte nicht als spezifische medizinische Beratung verstanden werden. Sie sollten sich vor Entscheidungen über Therapien und / oder gesundheitlichen Bedingungen mit einem qualifizierten Arzt zu konsultieren.

Folat und Folsäure sind Formen eines wasserlöslichen B-Vitamin. Folate kommt natürlicherweise in Lebensmitteln und Folsäure ist die synthetische Form des Vitamins. Folsäure wird in Mengen in angereicherten Lebensmitteln und Nahrungsergänzungsmittel gefunden gut vertragen. Quellen sind Getreide, Backwaren, Blattgemüse (Spinat, Brokkoli, Salat), Okra, Spargel, Obst (Bananen, Melonen, Zitronen), Hülsenfrüchte, Hefe, Pilzen, Orgel Fleisch (Rind Leber, Niere), Orangensaft und Tomaten Saft. Folsäure wird in Kombination mit anderen B-Vitaminen in Vitamin B-Komplex-Formulierungen häufig verwendet.

Folsäure-Ergänzungen sind wirksam für die Folsäurespiegel im Blut erhöhen und Symptome im Zusammenhang mit niedrigen Folsäurespiegel sinkt. Folsäuresupplementation, mit und ohne andere B-Vitamine, reduzieren Homocysteinspiegel im Blut (ein kardiovaskulärer Risikofaktor).

Key zu Klassen

Anämie (verursacht durch Folsäure-Mangel)

Folsäure-Ergänzungen sind für den Einsatz bei Frauen im gebärfähigen Alter, um zu verhindern, dass Neuralrohrdefekte vorgeschlagen. Neuralrohrdefekt Risiko scheint in vielen Ländern seit Folsäure-Anreicherung von Mehl und Getreide abgenommen zu haben.

Folsäure ist auch von Interesse in Bezug auf kognitive Verbesserung, Krebs, psychiatrische Erkrankungen und kardiovaskulären Erkrankungen, obwohl Schlussfolgerungen möglicherweise nicht für viele dieser Anwendungen zu diesem Zeitpunkt gezogen werden. Einige Bedenken bestehen hinsichtlich Folsäurezufuhr Maskierung Symptome eines Vitamin-B12-Mangel zu einer erhöhten, vor allem in der älteren Bevölkerung.

Die folgenden Dosen werden auf der Grundlage wissenschaftlicher Forschung, Publikationen, traditionelle Nutzung oder Gutachten. Viele Kräuter und Ergänzungen sind nicht gründlich getestet worden, und die Sicherheit und Wirksamkeit nicht nachgewiesen werden. Marken können unterschiedlich, mit variablen Bestandteilen hergestellt werden, auch innerhalb der gleichen Marke. Die nachfolgenden Dosen können nicht auf alle Waren. Sie sollten vor Beginn der Therapie Produktetiketten und diskutieren Dosen mit einem qualifizierten Arzt zu lesen.

Allgemein: Die täglichen vorgeschlagenen Aufnahmemengen an Folsäure sind wie folgt: Männer über 13 Jahre, 400 Mikrogramm Frauen über 13 Jahre, 400-600 Mikrogramm Schwangerschaft alle Altersgruppen, 400-600 Mikrogramm Frauen aller Altersgruppen stillen, 500 Mikrogramm. Die maximale tägliche Aufnahmemenge an Folsäure für Menschen 19 Jahre und älter (einschließlich schwangere oder stillende Frauen), 1000 Mikrogramm.

Für Anämie, die durch Folsäure-Mangel verursacht, 1-5 Milligramm hat bis zur Genesung durch den Mund täglich eingenommen worden.

Folatmangel

Für antiseizure arzneimittelinduzierte Folatmangel, 15 Milligramm oral wurde täglich unter der Aufsicht eines qualifizierten Arzt genommen.

Folatmangel bei Alkoholikern

Für bipolare Störung, 200 internationale Einheiten von Folsäure wurde 52 Wochen bei Patienten stabilisiert auf Lithium durch den Mund täglich eingenommen. Drei Milligramm Folsäure wurden durch den Mund drei Wochen bei Patienten beginnen Valproinsäure-Therapie täglich eingenommen.

Herzkrankheit (hohe Homocysteinspiegel)

Für Krebs (allgemein), 0,2 bis 40 Milligramm Folsäure oder Folsäure (entweder allein oder in Kombination mit Aspirin, Vitamin B6 oder Vitamin B12 genommen) hat durch den Mund täglich für 3-8 Jahre, mit gemischten Ergebnissen getroffen worden.

Prävention von Komplikationen während der Schwangerschaft (Geburtsfehler)

Methotrexate Giftigkeit

Akuter lymphozytischer Leukämie (Krebs der weißen Blutzellen)

Für kognitive Effekte hat 0,75-15 Milligramm Folsäure durch den Mund für 1-36 Monate täglich eingenommen worden.

Amenorrhoe (fehlende Menstruation)

Für Darmkrebs hat 0,5-5 Milligramm Folsäure für 3-8 Jahre mit gemischten Ergebnissen durch den Mund täglich eingenommen.

Anämie (Bluterkrankung, die durch Eisenmangel verursacht wird)

Bei chronischen Nierenerkrankungen, hat 2-15 Milligramm Folsäure durch den Mund wurden täglich eingenommen, jeden zweiten Tag oder dreimal in der Woche für eine Follow-up-Dauer von 1 bis 3,6 Jahren.

Arsenvergiftung

Für Depressionen, 0,5-3 Milligramm oder 200 internationale Einheiten von Folsäure oder 15-50 Milligramm Methylenetetrahydrofolat haben durch den Mund täglich für 3-52 Wochen eingenommen wurde.

Für Diabetes, 5 Milligramm Folsäure hat durch den Mund täglich für 1-6 Monate in Anspruch genommen worden.

Für Folsäuremangel hat 250-1,000 Mikrogramm oral täglich eingenommen worden. Darüber hinaus ist für schwere Folsäuremangel, 1-5 Milligramm oral wurde täglich eingenommen, bis die Blutspiegel von einem qualifizierten medizinischen Fachpersonal werden korrigiert und dokumentiert.

Für das Fragile-X-Syndrom, hat 10-250 Milligramm Folsäure für 2-8 Monate mit einem fehlenden Wirkung auf die Symptome, die durch den Mund täglich eingenommen.

Für Herzkrankheit haben 0,8-40 Milligramm Folsäure durch den Mund für 3-88 Monate täglich eingenommen worden.

Für hohe Homocysteinspiegel hat 0,2-5 Milligramm Folsäure wurde durch den Mund genommen für 21-168 Tage.

Für Bluthochdruck hat 5-10 Milligramm Folsäure durch den Mund 2-16 Wochen eingenommen wurde.

Für Methotrexat Toxizität, 1-27,5 Milligramm Folsäure oder 1-20 mg Folinsäure hat durch den Mund genommen worden täglich oder wöchentlich für bis zu 12 Wochen.

Zur Verhinderung von Geburtsschäden, Weizenmehl mit Folsäure angereichert wurde durch den Mund vor der Schwangerschaft und während der ersten zwei Monate der Schwangerschaft genommen. Dosen von 0,36-5 mg wurden durch den Mund täglich eingenommen.

Bipolare Störung

Zur Vorbeugung von Komplikationen während der Schwangerschaft (andere), 0,25-5 Milligramm Folsäure haben durch den Mund täglich für 12 bis 24 Wochen eingenommen wurde.

Cancer (allgemein)

Für Schlaganfall haben 0,5-40 Milligramm Folsäure durch den Mund für 6-88 Monate täglich eingenommen worden.

während der Schwangerschaft einmal täglich für die Venen gerinnt, 5 Milligramm Folsäure hat durch den Mund genommen worden.

Für Vitiligo, 5 Milligramm oral wurde zweimal täglich.

Für gum Überwucherung durch Phenytoin, hat Folsäure auf das Zahnfleisch angewendet.

Für schwangerschaftsbedingten Parodontose hat Folsäure auf das Zahnfleisch aufgetragen worden ist.

Die täglichen vorgeschlagenen Aufnahmemengen an Folsäure sind wie folgt: Babys 0-6 Monate, 65 Mikrogramm; 7 bis 12 Monate, 80 Mikrogramm, Kinder 1-3 Jahre, 150 Mikrogramm, 4-8 Jahre, 200 Mikrogramm; Männchen 9-13 Jahre, 300 Mikrogramm Männer über 13 Jahre, 400 Mikrogramm und Frauen 9-13 Jahre, 300 Mikrogramm.

Die maximale tägliche Aufnahme sind wie folgt: für Kinder 1-3 Jahre alt, 300 Mikrogramm, für Kinder 4-8 Jahre alt, 400 Mikrogramm, für Kinder von 9 bis 13 Jahre alt, 600 Mikrogramm und für Jugendliche von 14 bis 18 Jahre alt, 800 Mikrogramm. Folsäure-Injektion enthält Benzylalkohol (1,5 Prozent) und äußerster Vorsicht ist geboten, wenn er Neugeborenen verabreicht wird. Folsäure Injektionen sollte von einem Arzt gegeben werden.

Für das Fragile-X-Syndrom, hat 10-250 mg oral täglich für 2-8 Monate mit einem fehlenden Wirkung auf die Symptome genommen worden.

Für die allgemeine Gesundheit Wartung hat 0,005-15 mg oral täglich für zwei Wochen bis 18 Monate, mit gemischten Ergebnissen entnommen sind.

Diese Anwendungen wurden bei Menschen oder Tieren getestet. Die Sicherheit und Wirksamkeit nicht immer bewährt. Einige dieser Bedingungen sind potenziell ernst, und sollte von einem qualifizierten Arzt ausgewertet werden.

Grading Begründung

Die folgenden Anwendungen werden auf Tradition oder wissenschaftliche Theorien basiert. Sie haben oft nicht in den Menschen gründlich getestet worden, und die Sicherheit und Wirksamkeit nicht immer bewährt. Einige dieser Bedingungen sind potenziell ernst, und sollte von einem qualifizierten Arzt ausgewertet werden.

Folat kann den Blutzuckerspiegel senken. Vorsicht ist geboten, wenn Medikamente, die auch niedriger Blutzucker verwenden. Menschen Medikamente für Diabetes durch den Mund oder Insulin behandelt werden, sollten engmaschig von einem qualifizierten medizinischen Fachpersonal überwacht werden, einschließlich eines Apothekers. Medikamente Anpassungen erforderlich sein.

Folat kann niedrigen Blutdruck. Vorsicht ist geboten bei Menschen unter Drogen geraten, die den Blutdruck senken.

Folat kann auch mit Mitteln in Wechselwirkung treten, die Urinieren fördern, Alkohol, Alzheimer-Mittel, Aminosalicylsäure, Antazida, Antibiotika, Anti-Krebs-Mittel, Antidepressiva, Anti-Malaria-Mittel, ein Antikrampfmittel, Aspirin, Geburtenkontrolle, Cholestyramin, Colestipol, konjugierte Östrogene, cycloserine , Folsäure-Antagonisten, H2-Blocker, Herzmittel, Homocystein-senkende Mittel, Eisen, Methotrexat, Methylprednisolon Natriumsuccinat (Solu-Medrol®), Nervensystem Mittel, Nitroglyzerin, nichtsteroidalen Antiphlogistika (NSAIDs), Omega-3-Fettsäuren, Pankreasextrakten, Pemetrexed-Dinatrium, Pentamidin, Phenytoin, Protonenpumpenhemmer, Sulfasalazin, Sulfonamid, Tabak, Trimethoprim, Vitamin A, Vitamin B12, Warfarin, und Zink.

Folat kann den Blutzuckerspiegel senken. Vorsicht ist geboten, wenn Kräuter oder Ergänzungen, die auch niedriger Blutzucker verwenden. Die Blutglucosespiegel kann überwacht werden müssen, und Dosen können angepasst werden müssen.

Folat kann niedrigen Blutdruck. Vorsicht ist geboten bei Menschen unter Kräuter oder Ergänzungen geraten, die den Blutdruck senken.

Folat kann auch mit im Alter von Knoblauch-Extrakt, Alkohol, Alzheimer-Kräuter und Ergänzungen, Antazida, antibakterielle Wirkstoffe, Anti-Krebs-Kräuter und Ergänzungen, Antidepressiva, entzündungshemmende Mittel, Anti-Malaria-Kräuter und Ergänzungen, Antioxidantien, Antikrampf Kräuter und Ergänzungen, B-Vitamine in Wechselwirkung treten, Geburtenkontrolle, grüner Tee, Herz Kräuter und Ergänzungen, Kräuter und Ergänzungen, die Urinieren fördern, Homocystein-senkende Kräuter und Ergänzungen, Eisen, Blattkonzentrat, mehrere Mikronährstoffe, Nervensystem Kräuter und Ergänzungen, Omega-3-Fettsäuren, Pankreasextrakten, Phytoöstrogene, Probiotika, Salicylate, Vitamin A, Vitamin B12 und Zink.

Diese Angaben basieren auf einer systematischen Überprüfung der wissenschaftlichen Literatur und wurde Peer-Review und bearbeitet von Beiträgen zur Natur Standard-Forschungskooperation ().

Chronische Müdigkeit

Monographie Methodik

Kognitive Funktion

l-LV, 5-Formyltetrahydrofolat, 5-Methyltetrahydrofolat, Vitamin B-Komplex, d, l-LV, folacin, Folsäure, Folinsäure, Folvite®, heptaglutamyl Folsäure, hexaglutamyl Folsäure, L-5-Methyltetrahydrofolat, levoleucovorin, Leucovorin monoglutamyl, Methyltetrahydrofolat, Folsäure, polyglutamyl Folsäure, Pteroylglutaminsäure, pteroylmonoglutamic Säure, pteroylpolyglutamate, Vitamin B9, Vitamin M.

Koronarer Herzkrankheit

Die US-Food and Drug Administration nicht streng Kräuter und Ergänzungen regulieren. Es gibt keine Garantie für die Stärke, Reinheit und Sicherheit von Produkten und Effekte variieren. Sie sollten immer Etiketten lesen. Wenn Sie einen medizinischen Zustand haben, oder nehmen andere Medikamente, Kräuter oder Ergänzungen, sollten Sie mit einem qualifizierten Arzt sprechen, bevor eine neue Therapie beginnen. Konsultieren Sie einen Arzt sofort, wenn Sie Nebenwirkungen auftreten.

Vermeiden Sie bei Menschen mit bekannter Allergie oder Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe von Lebensmitteln in Folsäure-haltige Präparate.

Folat ist wahrscheinlich sicher, wenn sie zu Lebensmitteln in den folgenden Mengen zugegeben: in Frühstückszerealien, unterhalb von 400 Mikrogramm pro Portion, in Säuglingsnahrung, 4 Mikrogramm pro 100 Kilokalorien von Säuglingsnahrung, in Maisgrieß, 1 Milligramm pro Pfund; in Mahlzeitenersatz-Produkte , 200-400 Mikrogramm pro Portion, mit der Menge, je nachdem ob das Lebensmittel verwendet wird einmal oder mehr als einmal täglich.

Verwenden Sie vorsichtig getroffen werden, wenn über die vorgeschlagenen oder maximale tägliche Aufnahmemengen.

Folate verursachen kann bitteren Geschmack, Blähungen, Durchblutungsstörungen (verursacht durch verengte Gefäße), Atembeschwerden, Veränderungen in der Urinfarbe, Verwirrtheit, Krämpfe, Durchfall, Schwindel, Müdigkeit, Gas, Haarausfall, Kopfschmerzen, beeinträchtigtes Urteilsvermögen, erhöhte Asthma-Risiko ( bei Kindern von Frauen Folsäure während der späten Schwangerschaft) nehmen, erhöhtes Krebsrisiko, erhöhte Anfallshäufigkeit, Entzündung (wie im Mund), Lunge Muskelkrämpfe, Stimmungsschwankungen (Reizbarkeit oder Reizbarkeit), Übelkeit, Hyperaktivität, psychotisches Verhalten, Hautsymptome (Spülen, Nesselsucht, Juckreiz, Hautausschlag und Rötung), Schlafstörungen, lebendige Träumens und Gewichtsveränderungen.

Folat kann niedrigen Blutdruck. Vorsicht ist geboten bei Menschen nehmen Drogen oder Kräuter und Ergänzungen geraten, die den Blutdruck senken.

Folat kann den Blutzuckerspiegel senken. Vorsicht ist geboten bei Menschen mit Diabetes oder niedriger Blutzucker, und in denen Drogen zu nehmen, Kräuter oder Ergänzungen geraten, die den Blutzucker beeinflussen. Der Blutzuckerspiegel muss möglicherweise von einem qualifizierten medizinischen Fachpersonal überwacht werden, einschließlich eines Apothekers und Medikamente Anpassungen erforderlich sein.

Verwenden Sie vorsichtig in Kombination mit Aspirin oder in zusätzliche Dosen über der maximalen Tagesdosis ohne die Pflege eines Arztes. Injections von Folsäure, die Benzylalkohol sollte nur unter der Obhut eines Arztes verwendet werden.

Verwenden Sie vorsichtig bei Menschen, die haben oder gefährdet sind, von Anämie, Krebs, Lungenerkrankungen, Malaria, Erkrankungen des Nervensystems, Anfallsleiden, Hauterkrankungen und Magenprobleme.

Demenz

Vermeiden Sie mit einer Kombination von B-Vitaminen nach einer Herzoperation mit oder in Menschen nehmen Mittel gegen Krebs oder Folsäure-Antagonisten (Blocker), es sei denn von einem Arzt verordnet.

Vermeiden Sie bei Menschen mit bekannter Allergie oder Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe von Lebensmitteln in Folsäure-haltige Präparate.

Die US-Preventive Services Task Force und andere Gruppen deutet darauf hin, dass alle Frauen eine tägliche Ergänzung mit 0,4-0,8 mg, schwanger zu sein nehmen (400-800 Mikrogramm) von Folsäure zu planen. Es wird vorgeschlagen, dass alle Frauen in der Lage zu werden, Folsäure, um das Risiko für den Fötus entwickeln Geburtsfehler schwanger verbrauchen zu reduzieren.

Folsäure ist wahrscheinlich sicher während der Stillzeit unter der Aufsicht eines qualifizierten Arzt zu verwenden.

Depression

Diabetes

Down-Syndrom

Epilepsie

Allgemeine Gesundheit Wartung

Glaucoma (Augenerkrankung)

Gicht

Wachstum

Schwerhörigkeit

Herzkrankheit

Bluthochdruck

Hoher Blutdruck mit der Schwangerschaft verbunden sind

Hoher Blutzucker / Glucose-Intoleranz

H. pylori-Infektion

Nierenerkrankung (chronische)

Lometrexol Toxizität

Wunde Stellen im Mund (verursacht durch Krebsbehandlung)

Multiple Sklerose

Phenytoin-induzierte Gingivahyperplasie

Schwangerschaftsbedingten Gingivitis (Zahnfleischerkrankungen)

Alazzam M, Tidy J, Hancock BW, et al. First-Line-Chemotherapie bei niedrigem Risiko Schwangerschafts trophoblastic Neoplasie. Cochrane.Database.Syst.Rev. 2012,7. CD007102; Baggott JE, Oster RA und Tamura T. Meta-Analyse von Krebsrisiko in Studien Folsäuresupplementation. Cancer Epidemiol. 2012,36 (1):. 78-81; Castillo L Tur JA, und Uauy R. [Folat und Brustkrebsrisiko: eine systematische Überprüfung]. Rev.Med.Chil. 2012,140 (2):. 251-260; Castillo Lancellotti C, Tur Mari JA, und Uauy Dagach R. [Wirkung der Folsäure und der damit verbundenen Nährstoffe auf die kognitive Funktion bei älteren Menschen, systematische Überprüfung]. Nutr.Hosp. 2012,27 (1):. 90-102; Castillo Lancellotti C, Tur Mari JA, und Uauy Dagach R. [Folsäure-Supplementierung und colorrectal Adenom Wiederholung: systematische Überprüfung]. Nutr.Hosp. 2012,27 (1): 13-21., Conde-Agudelo A, Rosas-Bermudez A, Castano F, et al. Auswirkungen der Geburtenabstände auf dem mütterlichen, perinatale, Säugling, und die Gesundheit von Kindern: eine systematische Überprüfung der kausalen Mechanismen. Stud.Fam.Plann. 2012,43 (2):. 93-114; Deng L, Zhang J, Wu T, et al. Kombinierte Chemotherapie zur Erstbehandlung von Hochrisiko-Schwangerschafts-trophoblastic Tumor. Cochrane.Database.Syst.Rev. 2013,1. CD005196; Ford AH und Almeida OP. Wirkung von Homocystein Behandlung auf die kognitive Funktion senken: eine systematische Überprüfung und Meta-Analyse von randomisierten kontrollierten Studien. J.Alzheimers.Dis. 2012,29 (1):. 133-149; Gjengedal H, L Dahl, Lavik A, et al. Randomisierte klinische Studie Nahrungsaufnahme bei Patienten mit implantatgetragenen Deckprothesen und konventionell unterfütterte Prothese zu vergleichen. Int.J.Prosthodont. 2012,25 (4):. 340-347; Jardine MJ, Kang A, Zoungas S, et al. Die Wirkung von Folsäure auf Basis von Homocystein auf kardiovaskuläre Ereignisse bei Patienten mit Nierenerkrankungen senken: systematische Überprüfung und Meta-Analyse. BMJ 2012.344. E3533; Lohner S, Fekete K, Berti C, et al. Wirkung von Folsäure-Supplementierung auf Folatstatus und deren gesundheitlichen Folgen bei Säuglingen, Kindern und Jugendlichen: eine systematische Überprüfung. Int.J.Food Sci.Nutr. 2012,63 (8):. 1014-1020; Marik PE und Flemmer M. Sie Nahrungsergänzungsmittel positiven gesundheitlichen Auswirkungen in den Industrienationen haben: Was ist der Beweis? JPEN J.Parenter.Enteral Nutr. 2012,36 (2):. 159-168; Pan Y, Guo LL, Cai LL et al. Homocystein-senkende Therapie führt nicht zu einer Verringerung der kardiovaskulären Ergebnisse bei chronischen Nierenerkrankungen Patienten: eine Meta-Analyse von randomisierten, kontrollierten Studien. Br.J.Nutr. 2012,108 (3). 400-407; Qin X, Xu M, Zhang Y, et al. Wirkung von Folsäure-Supplementierung auf die Progression der Intima-Media-Dicke: eine Meta-Analyse von randomisierten kontrollierten Studien. Atherosclerosis 2012,222 (2):. 307-313; Yang HT, Lee M, Hong KS, et al. Die Wirksamkeit der Nahrungsergänzung mit Folsäure in die Prävention kardiovaskulärer Erkrankungen: eine aktualisierte Meta-Analyse von randomisierten kontrollierten Studien. Eur.J.Intern.Med. 2012,23 (8): 745-754.

Prävention von Komplikationen während der Schwangerschaft (andere)

Diese evidenzbasierte Monographie wurde von The Natural Standard-Forschungskooperation vorbereitet

Schlaganfall

Vein Blutgerinnsel

Vitiligo (unregelmäßigen weißen Flecken auf der Haut)

Fragile-X-Syndrom (genetische Störung verursacht psychische und Lernprobleme)

Das kolorektale Karzinom

Verwendet basierend auf Tradition oder Theorie