Irinotecan (intravenöse Route) Vorsichtsmaßnahmen

Es ist sehr wichtig, dass Ihr Arzt Ihre Fortschritte, um sicherzustellen, bei regelmäßigen Besuchen überprüfen, dass dieses Medikament ordnungsgemäß funktioniert. Bluttests können unerwünschte Wirkungen zu überprüfen, benötigt werden.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Arzt weiß, ob Sie schwanger sind, bevor Sie dieses Medikament erhalten. Die Verwendung dieses Medikaments während der Schwangerschaft kann Ihr ungeborenes Kind schädigen. Wenn Sie denken, dass Sie schwanger geworden sind, während das Medikament, informieren Sie Ihren Arzt sofort.

Dieses Medikament kann eine ernsthafte Art allergische Reaktion hervorrufen Anaphylaxie genannt. Anaphylaxie kann lebensbedrohlich sein und erfordert sofortige ärztliche Hilfe sein. Rufen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie Schüttelfrost, Fieber, Nesselsucht, Heiserkeit, Juckreiz, Hautausschlag, Atembeschwerden, Schwierigkeiten beim Schlucken, oder jede Schwellung der Hände, Gesicht oder Mund, nachdem Sie das Medikament erhalten.

Während Sie mit Irinotecan behandelt werden, und nach der Behandlung zu stoppen, haben noch keine Impfungen (Impfungen) ohne Zustimmung Ihres Arztes. Irinotecan kann Ihren Körper Widerstand zu senken, und es gibt eine Chance, dass Sie die Infektion könnte die Immunisierung gemeint ist, zu verhindern. Darüber hinaus sollten andere Personen in Ihrem Haushalt leben, erhalten keine Lebendimpfstoffe (zum Beispiel nasale Influenza oder Grippe-Impfstoff). Versuchen Sie Personen zu vermeiden, die Lebendimpfstoffe genommen haben. Nicht in der Nähe zu ihnen und bleiben nicht im selben Raum mit ihnen für sehr lang. Wenn Sie diese Vorsichtsmaßnahmen ergreifen können, sollten Sie eine Schutzmaske tragen, die die Nase und den Mund bedeckt.

Irinotecan kann Durchfall verursachen, was lange genug dauern kann und sein schwer genug, um ernsthafte medizinische Probleme zu verursachen. Wenn Durchfall auftritt, während Sie mit Irinotecan behandelt werden

Irinotecan kann vorübergehend die Anzahl der weißen Blutkörperchen im Blut senken und erhöht die Chance auf eine Infektion zu bekommen. Es kann auch die Anzahl der Blutplättchen zu senken, die für die richtige Blutgerinnung erforderlich sind. Wenn dies der Fall ist, gibt es bestimmte Vorsichtsmaßnahmen, die Sie ergreifen können, vor allem, wenn Ihr Blutbild gering ist, das Risiko einer Infektion oder Blutungen zu verringern

Rufen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie einen unerklärlichen Fieber, Husten, Atemnot, Schwierigkeiten mit der Atmung oder Keuchen nachdem Sie dieses Medikament zu erhalten. Diese können Symptome einer schweren Lungenerkrankung sein.

Dieses Medikament kann Ihr Risiko für eine Bildung von Blutgerinnseln erhöhen. Informieren Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie eine plötzliche und starke Kopfschmerzen beginnen mit, Probleme mit der Atmung, oder Probleme mit dem Sehen, Sprechen oder Gehen.

Dieses Medikament kann dazu führen, einige Leute schwindlig, schläfrig zu werden, oder weniger aufmerksam als sie sind in der Regel. Dieses Medikament kann auch verschwommenes Sehen oder andere Sehstörungen verursachen. Wenn eine dieser Nebenwirkungen auftreten, fahren Sie nicht, das Bedienen von Maschinen, oder irgendetwas anderes tun, die gefährlich sein können, wenn Sie nicht aufmerksam sind oder nicht in der Lage gut zu sehen. Wenn diese Reaktionen besonders störend sind, mit Ihrem Arzt.

Ketoconazol (NIZORAL ®) und Johanniskraut sollte nicht verwendet werden, während Sie Irinotecan erhalten. Wenn Sie Johanniskraut verwenden, sollten es mindestens 2 Wochen vor dem ersten Zyklus von Irinotecan abgesetzt werden. Wenn Sie Ketoconazol verwenden, sollte es vor dem Start Irinotecan-Behandlung mindestens 1 Woche abgesetzt werden.

Nehmen Sie keine anderen Medikamente, wenn sie nicht mit Ihrem Arzt besprochen wurden. Das gilt für verschreibungspflichtige oder nicht verschreibungspflichtige (Over-the-counter [OTC]) Medikamente und pflanzliche oder Vitamin-Ergänzungen.