Sodbrennen oder Herzinfarkt: wenn zu befürchten

Schwere Sodbrennen und Herzinfarkt kann hart sein, zu unterscheiden. Verstehen Sie, wie sie in der Regel unterschiedlich sind, und lernen, wenn sofortige Hilfe zu erhalten.

Sie haben gerade eine große Mahlzeit und das Gefühl, ein brennendes Gefühl in der Brust gegessen. Sodbrennen, nicht wahr? Wahrscheinlich, aber es gibt eine Chance, die Schmerzen in der Brust durch reduzierten Blutfluss zum Herzen (Angina pectoris) oder einem tatsächlichen Herzinfarkt verursacht wird.

Sodbrennen, Angina pectoris und Herzinfarkt kann sich sehr ähnlich fühlen. Selbst erfahrene Ärzte können nicht immer den Unterschied aus Ihrer Krankengeschichte erzählen und eine körperliche Untersuchung. Deshalb, wenn Sie wegen Schmerzen in der Brust in die Notaufnahme gehen, erhalten Sie sofort Tests haben werden, einen Herzinfarkt auszuschließen.

Wie viel tun, um die Symptome von Sodbrennen und Herzinfarkt überlappen?

Wenn Sie hartnäckige Schmerzen in der Brust haben, und Sie sind nicht sicher, es ist Sodbrennen, besuchen Sie Ihren Arzt.

Was ist das Beste, was zu tun ist, wenn Sie Schmerzen in der Brust haben, und Sie sind nicht sicher, was es verursacht?

Rufen Sie Ihren Arzt, wenn Sie eine Episode von unerklärlichen Schmerzen in der Brust hatte, die innerhalb weniger Stunden ging weg und Sie nicht versuchen, einen Arzt aufsuchen. Sowohl Sodbrennen und eine Entwicklungs Herzinfarkt kann Symptome verursachen, die nach einer Weile nachlassen. Der Schmerz muss nicht lange dauern ein Warnzeichen sein.